Heute fand die Auszählung der Urabstimmung zur Verschmelzung des Bündnis Deutschland mit der Wählervereinigung Bürger in Wut statt, die am letzten Sonntag fast 10% bei der Bremer Ladtagswahl holen konnte. In Bremerhaven wird Bündnis Deutschland nach der Fusion dann sogar zweitstärkste Fraktion im Stadtparlament.

Zur Auszählung in der Bundesgeschäftsstelle waren aus Berlin Carsten Schanz als Mitglied des Bundesvorstands, Randy Witte als Mitglied des Urabstimmungsvorstands, sowie Dr. Rolf Lennig, Paul Seifert und Georgy Rudnev als Zählkommission anwesend und konnten für die Richtigkeit der Auszählung gegenzeichnen. Die Mitglieder des Bündnis Deutschland befühworteten den Zusammenschluss mit BiW mit überragender Mehrheit. Am kommenden Samstag zählen die Bremer aus.